< Ölpreis stabil - Konjunktur trübt sich ein
11.03.2019 13:00 Alter: 15 days
Von: info@heizoel24.de (HeizOel24)

Spannende Woche: Ölpreisänderung voraus?


Die Ölpreise an den internationalen Börsen sind rund ein Prozent höher in die neue Woche gestartet. Ein zwischenzeitlicher Rücksetzer von Freitagnachmittag ist damit wieder ausgeglichen. Die Inlandspreise für Heizöl reagieren bei leicht rückläufiger nachfrage mit einem moderaten Aufschlag von 0,3 Cent bzw. Rappen je Liter.

 

Leichte Zugewinne bei Euro und Franken, sowie die Nachwirkungen der schwachen Börsenentwicklung vom Freitag sorgen heute dafür, dass sich die Heizölpreise nur geringfügig erhöhen. Im Chartbild verläuft das Preisband nunmehr seit 14. Februar in enger Spanne seitwärts. Das Niveau liegt weiterhin am oberen Ende dessen, was Heizöl im noch recht jungen Jahr 2019 gekostet hat. Für größere Preisbewegungen, die mit einer richtungsweisenden Tendenz einhergehen, fehlt es bis dato an Impulsen vom Weltmarkt. Im Wochenverlauf könnte mit den anstehenden Monatsreports von EIA, IEA und OPEC sowie der Abstimmung des May´schen Brexit-Plans im britischen Parlament allerdings Bewegung aufkommen.

 

Wetterseitig erinnert der Winter auf deine späten Tage daran, dass wir uns weiter mitten in der Heizperiode befinden. Nasskaltes Schauerwetter treibt den Heizölverbrauch noch einmal in die Höhe, wobei auch der Wind nicht zu unterschätzen ist. Insbesondere bei mangelhafter Wärmedämmung und undichten Fenstern steigt der Kälteeintrag spürbar und der Heizenergiebedarf steigt auf Werte, die sonst im Frostbereich üblich sind. Kunden sollten dies bei der Berechnung der restreichweite ihrer Tankvorräte berücksichtigen und evetuell bereits im kommenden Sommer über bauliche Maßnahmen nachdenken. - ok

 

HeizOel24-Tipp: Von teuer bis kostenlos lassen sich die Heizkosten auf verschiedenen Wegen sinnvoll senken. Kennen Sie alle Tricks? HeizOel24 - 11.03.2019

Börsendaten:

    Montag 11.03.2019 - 13:00 Uhr   Schluss Vortag 10.03.2019   Veränderung zum Vortag  
  Rohöl
Brent Crude
 
  66,19 $
pro Barrel
 
  65,82 $
pro Barrel
 
  +0,56%    
  Gasöl       618,00 $
pro Tonne
 
  618,25 $
pro Tonne
 
  -0,04%    
  Euro/Dollar       1,1243 $       1,1234 $       +0,08%
(konstant)
 
  USD/CHF       1,0092 CHF       1,0079 CHF       +0,13%
(konstant)
 
  Deutschland       67,40 €       66,98 €       +0,61%    
  Österreich       76,92 €       76,68 €       +0,31%    
  Schweiz       93,70 CHF       93,48 CHF       +0,23%    

 

4-Wochen-Prognose
Rohöl   konstant  
Heizöl   konstant  

alle Angaben ohne Gewähr