< Ölpreisanstieg gerät ins Stocken
30.08.2018 13:00 Alter: 111 days
Von: info@heizoel24.de (HeizOel24)

Heizölpreise: Tendenz weiter steigend


Die Heizölpreise ziehen am Donnerstag weiter an und erreichen den höchsten Stand seit knapp vier Jahren. Auf Tagespreisbasis sind Aufschläge von bis zu 0,7 Cent bzw. Rappen je Liter zu verzeichnen. Das Niveau wird sowohl börsenseitig als auf von der anhaltend hohen Inlandsnachfrage getrieben.

 

Die DOE-Lagerbestandsdaten fielen schwächer aus als erwartet und zogen die Ölpreise am Mittwoch weiter nach oben. Auch wenn die Abbauten insgesamt moderat blieben, erfassten sie doch alle drei Produktgruppen (Rohöl, Heizöl, Benzin) und trübten das Stimmungsbild an der New Yorker Börse. Die Preise für Rohöl und Gasöl zogen um rund 1,5% an. Ins Bild sinkender Lagerbestände passt auch eine neue Zahl aus Fernost. Der Chinesische Ölverbrauch stieg im Juli um 7,4% im Vergleich zum Vorjahresmonat. China bleibt damit Hauptwachstumstreiber der globalen Nachfrage.

 

Nachfragewachstum ist auch das Stichwort für den Heimischen Heizölmarkt – allerding nur kurzfristig. Nachdem im Mai und Juni nur rund die Hälfte des Heizöls in die Verbrauchertanks floss wie im Vorjahreszeitraum, herrscht seit August Hochsaison bei den Heizölhändlern. Der Nachholbedarf ist groß und dürfte sogar noch steigen, je näher die Heizperiode rückt. Juli und August brachten in etwa durchschnittlich Bestellzahlen für den Handel. Der Höhepunkt der Bevorratungswelle wird, je nach Preisentwicklung im September oder Oktober erwartet. Im November wird es erfahrungsgemäß etwas ruhiger am Heizölmarkt, ehe von Dezember bis März die Zahl der unmittelbaren Bedarfskäufe steigt. - ok

 

HeizOel24-Tipp: Super statt normal! Entscheiden Sie sich bei Ihrer nächsten Bestellung für Heizöl in Super Qualität und erhalten Sie ein Premium-Produkt mit bestmöglichen Verbrennungseigenschaften und maximaler Lagerstabilität für einen sauberen Tank. HeizOel24. - 30.08.2018

Börsendaten:

    Donnerstag 30.08.2018 - 13:00 Uhr   Schluss Vortag 29.08.2018   Veränderung zum Vortag  
  Rohöl
Brent Crude
 
  77,68 $
pro Barrel
 
  77,39 $
pro Barrel
 
  +0,37%    
  Gasöl       692,25 $
pro Tonne
 
  691,00 $
pro Tonne
 
  +0,18%    
  Euro/Dollar       1,1698 $       1,1708 $       -0,09%
(konstant)
 
  USD/CHF       0,9701 CHF       0,9706 CHF       -0,05%
(konstant)
 
  Deutschland       73,08 €       72,41 €       +0,92%    
  Österreich       82,32 €       81,72 €       +0,73%    
  Schweiz       97,09 CHF       96,98 CHF       +0,11%    

 

4-Wochen-Prognose
Rohöl   leicht steigend  
Heizöl   leicht steigend  

alle Angaben ohne Gewähr